Zuhause / News / Dekantieren – Weinritual, das man auch zu Hause schafft
Kategorien
Newsletter
GROSSHANDEL

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit im Rahmen des Großhandels und möchten Sie von uns eine größere Warenmenge beziehen? Klicken Sie auf das Link: www.bohemiacrystalglass.cz/de/
und besuchen Sie die Webseite unseres Großhandels. Bei Fragen zu den Großhandelsaufträgen können Sie sich an uns unter der Telefonnummer +420 737 463 938 oder der E-Mail-Adresse export@bohemiacrystalglass.cz wenden.   

Dekantieren – Weinritual, das man auch zu Hause schafft

BohemiaCrystalGlass - Dekantieren – Weinritual, das man auch zu Hause schafft     Das Dekantieren von Wein ist königliche Disziplin jedes Sommeliers. Wir können sie uns allerdings auch zu Hause gönnen. Sehen Sie sich mit uns an, was das Dekantieren bedeutet und was seine Durchführung mit sich bringt.

Wenn Sie das Wort Dekantieren irgendwo gehört haben, aber nicht genau wissen, was das ist und warum es vorkommt, finden Sie auf den folgenden Zeilen eine kurze Übersicht.

Was ist Dekantieren

Das Dekantieren bezeichnet den Prozess der Abtrennung von Trub und Kristallen aus dem Wein, die durch Reifung von Wein entstanden sind. Der Wein wird von der Flasche in eine Karaffe oder in ein anderes Dekantiergefäß umgegossen und der Rest von Wein, der Trub und Satz enthält, bleibt dann in der Flasche und wird nicht serviert.  

Manchmal wird das Dekantieren mit dem „chinesischen Teeritual“ verglichen. Es handelt sich nämlich oftmals um ein kulturelles Weinerlebnis.

Warum dekantieren wir

Wir können drei Gründe für Dekantieren finden:

1) Abtrennung von Satz und Trub

2) Aromaentwicklung

3) Einatmung = Durchlüftung von Wein

Was dekantieren wir

Wir dekantieren überwiegend Rotwein, aber man kann auch Weißwein dekantieren – vor allem zwecks Durchlüftung und Aromaentwicklung.

Das Alter von Wein hat keinen Einfluss auf Dekantieren. Wir dekantieren sowohl alte Weine – um sie zu klären – als auch junge Weine – zwecks Einatmung a Duftanregung. 

Dekantieren hat keine strengen Regeln. Wenn wir kein Weinwettbewerb gewinnen möchten, können wir das Dekantieren selbst zu Hause durchführen. Der Vorgang ist nicht kompliziert.

Vorgang

1) Wenn wir dekantieren, um den Satz zu beseitigen, ist es wichtig, die Flasche gern auch 2 Tage stehen bzw. im Dekantierkorb liegen zu lassen. 

2) Dann nehmen wir den Wein vorsichtig, damit wir den abgelagerten Satz nicht erneut aufwirbeln, und öffnen den Wein.

3) Nach dem Öffnen schenken wir eine kleine Menge von Wein in die Karaffe ein und kreisen mit ihr. Den Wein, mit dem wir die Karaffe gefüllt haben, servieren wir nicht und schenken ihn in ein anderes Glas ein.  

Dasselbe können wir mit den Gläsern der Gäste machen, denen wir den Wein servieren möchten. 

4) Um den Satz richtig mit Augen zu entdecken, bereiten wir uns eine Kerze vor, die wir unter die Flasche platzieren und schenken unter der Flamme schrittweise den Wein in die Karaffe so ein, dass wir sehen, wenn sich der Satz dem Hals der Flasche nähert.    

5) Wir stellen das Einschenken ein und warten, wenn der Satz abfällt.

Und wir wiederholen es, solange in der Flasche nur Wein mit Satz bleiben, die man nicht mehr abtrennen kann. Wir schmeißen den Rest von Wein weg oder benutzen ihn beim Kochen.

Wenn wir den Wein nur von Trüb abtrennen wollen, lassen wir ihn langsam auf den Seiten der Karaffe gleiten. Solch einen Wein können wir dann sofort servieren.

Wollen wir den Wein aber vor allem belüften und das Aroma in der Karaffe entwickeln lassen, können wir ihn aus einer größeren Höhe einschenken und den Wein auf den Seiten der Karaffe verspritzen lassen.

Nach dem Übergießen lassen wir solch einen Wein noch eine Weile stehen, damit sich das Aroma nach der Belüftung entwickelt.

Dekanter

Es ist nicht nur wichtig, einen bestimmten Vorgang einzuhalten, sondern auch einen geeigneten Dekanter – Karaffe auszuwählen.  

Es existieren viele Karaffen, die sich durch Form sowie durch Größe unterscheiden. Wie finden Sie heraus, welche für Ihren Wein am besten geeignet ist?

Schiff oder Ente? 

Wir unterscheiden zwischen „Schiffskaraffen“, die einen breiten Boden runder Formen haben. Diese Karaffen eignen sich vor allem für volle und schwere Weine, die einen größeren Raum zur Ausatmung und Aromaentwicklung brauchen. Die Karaffen der Art Ente sind kleiner, schmaler und höher.

Sie haben weniger Raum und daher bekommt der Wein weniger Luft. Sie werden für archivalische und subtile Weine verwendet, die kein dichtes Aroma haben.

So, das wäre alles zu Grundlagen des Dekantierens :)

Hauptinhaltsstoff

Das Dekantieren ist königliche Disziplin jedes Sommeliers, das bedeutet aber nicht, dass es nicht auch für zu Hause geeignet ist. 

Probieren Sie etwas Neues und machen Sie Ihre Momente bei einem Glas voll entwickelten Rot- oder Weißweins besonders.  

Zu den wichtigsten Zutaten gehören nicht nur ein guter Wein oder eine richtige Karaffe, sondern auch hervorragende Stimmung und angenehme Gesellschaft.

 
Viel Vergnügen beim Weintrinken bei Ihnen zu Hause wünscht 

Team Bohemia Crystal